. . .

Hauptnavigation

Sie befinden sich hier:

01/2003

Editorial

Die Reformdiskussion

J. Boeckh, Ernst-Ulrich Huster

Gesundheit/Pflege - Entwicklungsperspektiven und Reformnotwendigkeiten

Das besondere Fachthema

Adalbert Evers

Soziale Unternehmen - die Zukunft öffentlicher sozialer Dienstlesitungen anders denken!

Aus den sozialen Arbeitsfeldern

Oliver Freesemann, Renate Breithecker

Die Generation der HandyKids - Worauf muss sich die Jugendhilfe einstellen?

Rolf-Michael Hilkenbach

Die Nachtwache im Behindertenwohnheim - Nur der „Schatten des Tagdienstes“?

Charlotte Boes

Dementia Care Mapping - Einschätzung von Wohlbefinden bei Menschen mit Demenz

Michael Stegmann

Kinder- und Jugendwelten heute - nach wie vor geprägt durch die soziale Herkunft

Regina Höbel, Ragna Mund, Rüdiger Piorr

Soziale Projekte zwischen Evaluation und Beratung - das Beispiel ZWAR

Irmhild Poulsen

Über die Unfähigkeit, andere zu hören - Gedanken zum Alltag der Sozialarbeit

Heike Förster, Ralf Kuhnke, Hartmut Mittag, Birgit Reißig

Freiwillig, individuell, flexibel - das Freiwillige Soziale Trainingsjahr

Sozialmanagement

Ludger Kolhoff

Qualität im Personalmanagement - Neue Herausforderungen an soziale Einrichtungen

Aktuelles aus dem Sozialrecht

Jürgen Gilcher

Das Sozialgesetzbuch IX und die (Aus)Wirkungen auf die Jugendhilfe

Aus den sozialen Berufen

Jeanette Richter, Michael Kriegel

QUIS - Eine Qualifizierungsinitiative für europäisches Sozialmanagement und interkulturelle Sozialwirtschaft

Das besondere Dokument

Saarland: Entwurf eines Gesetzes zur Flexibilisierung kommunaler Standards (Standardflexibilisierungsgesetz - StaflexG)

Ludwig Pott, Ullrich Wittenius

Experimentierfeld Saarland - Wenn Staflex-G zum Einsatz kommt

Autorenverzeichnis

Nach oben