. . .

Hauptnavigation

Sie befinden sich hier:

4/2011

Editorial

W. Stadler

Die Reform der Arbeitsmarktinstrumente: Politik mit Rotstift

Reformdiskussion

AWO Bundes-verband e.V.

Stellungnahme des AWO Bundesverbandes zum Regie-rungsentwurf eines Gesetzes zur Leistungssteigerung der arbeitsmarktpolitischen Instrumente

Das besondere Thema

Stefan Selke

Tafeln als Spiegel der Gesellschaft - Freiwilligentätig-keit zwischen Euphorie und Paradoxie

Die Gesellschaft der Zukunft

Anne Lenze

Die Sicherung des kindlichen Existenzminimums – Grundbedingung für den Sozialstaat der Zukunft

Aus den sozialen Arbeitsfeldern

Brigitte Rehling, Ludger Klein, Ludger Stallmann

Kommunale Planung und Entwicklung in der alternden Gesellschaft (Arbeitstitel)
Der demographische Wandel als Herausforderung und Chance

Praxisbeispiele

Winfried Noack

Gemeinwesenarbeit – eine (fast) vergessene Grundform sozialen Handelns
Darstellung innovativer sozialer Projekte

Die Verbandsdebatte

Guido Stollenwerk, Ullrich Wittenius

„Selbstbestimmung am Ende des Lebens - AWO-Ortsvereine unterstützen Ratsuchende“
Der AWO Bundesverband befragt die Vorstandmitglieder seiner 4000 Ortsverbände

Aktuelles Rund um das Sozialrecht

Mona Finder

AWO Positionen zu aktuellen soziapolitischen Entwicklungen

Aus den sozialen Berufen

Friederike Löbl

Das Soziale Organismusmodell
Ein Beitrag zur Entwicklung einer eigenständigen Metatheorie für Soziale Arbeit

Das soziale Portrait

Rudolf Dreßler

Norbert Blüm erhält den Oswald von Nell-Breuning-Preis der Stadt Trier
Laudation anlässlich der feierlichen Preisverleihung am 06. April 2011 in der Promotionsaula des Priesterseminars.

Das besondere Buch

Ralf Frodermann

Die Bleiberechtsregelung in Deutschland – Auswirkungen auf die Lebenssituation geduldeter Flüchtlinge
Hentges und Staszczak schließen eine empfindliche Lücke empirischer Flüchtlingsforschung

Nach oben